Close

Tipps und Tricks

Lust, einen Beitrag fürs Radio zu basteln, aber keine Ahnung wie? Kein Problem!

Enfach dieser Anleitung folgen und dann ab an die Jugendpresse damit:

Anleitungen

1. Audioaufnahmen sammeln und Grundgerüst des Beitrags ausdenken
2. Rahmentext für Beitrag (Einleitung, etc.) schreiben und mit Aufnahmegerät aufnehmen
3. Aufnahmegerät an den PC anschließen über USB-Kabel
- auf Display des Aufnahmegeräts „Connect to PC“ auswählen
- evtl. muss PC Treibersoftware für Aufnahmegerät installieren
- in Ordner STEREO die entsprechenden Audiodateien auswählen und in einem Ordner auf dem PC speichern
- Aufnahmegerät entfernen
Tipp: Evtl. kann es manchmal zwischen Aufnahmegerät und PC zu einem Wackelkontakt und abbrechender Verbindung kommen. Hier einfach vorsichtig mit dem Kabel umgehen.
4. Audacity öffnen
5. Tonspuren einfügen über Datei > Importieren > Audio
jede weitere Tonspur auf dieselbe Weise einfügen (reihen sich untereinander)
Tipp: Hier zur Sicherheit die jeweilige Tonspur im Dateiordner kopieren (ist bei Audacity auch werkseingestellt).
6. Zwischenspeichern nicht vergessen! Datei > Projekt speichern unter...
später nur noch Datei > Projekt speichern
7. fertige Datei speichern: Datei > Exportieren > als MP3 oder WAV speichern  
Allgemeine Informationen:

  • Audacity ist sehr komplex und das hier sind nur die nötigsten Grundfunktionen. Wenn ihr euch intensiver mit dem Programm beschäftigt, entdeckt ihr selbst immer mehr Funktionen.

  • Wenn ihr unter den Beitrag Musik legt, wäre es am besten, wenn es GEMA-freie Musik ist. Zwar können wir euren Beitrag auch mit GEMA-Musik im Radio spielen, doch wird er dann nicht auf unserer Webseite im Archiv veröffentlicht werden können.
GEMA-freie Musik erhaltet ihr auf Musikportalen, wie Soundcloud, etc.
Viel Spaß beim Kreativwerden und bei Fragen sind wir gerne für euch da!
Erklärung der grundlegenden Funktionen:

audac
Tonspur abspielen - PAUSE PLAY STOP Info: Um diese Tasten nutzen zu können, sollte das I im roten Rahmen gedrückt sein
eine oder mehrere Tonspuren stumm schalten
Tonspuren an bestimmten Stellen lauter oder leiser werden lassen
Info: Falls die gesamte Tonspur lauter oder leiser werden soll: unter dem Stumm-Knopf kann die Lautstärke der gesamten Tonspur hoch- und runtergesetzt werden.
Bestimmte Sequenzen ausschneiden/löschen/duplizieren:
- mit I Sequenz auswählen (Wenn ihr auf PLAY drückt, wird nur die blau hinterlegte Sequenz gespielt.)
- mit STRG + X auswählen --> wird entfernt
- mit STRG + V kann die entfernte Sequenz an anderer Stelle wieder eingesetzt werden
- mit STRG + D wird die ausgewählte Sequenz dupliziert und erscheint in einer neuen Tonspur
mehrere Sequenzen aneinanderreihen
an Tonspur näher heran- und wegzoomen:
- STRG + Mausrad
Rauschen im Hintergrund aus Tonspur entfernen:
Tonspur markieren > Effekt > Rauschentfernung > Ermitteln > erneut Rauschentfernung > Vorhören > evtl verstellen und dann OK

Wichtige Information: Die meisten Buttons können nur betätigt werden, wenn nicht PAUSE, sondern STOP gedrückt ist!